Amphipolis

Amphipolis wurde 437 v. Chr. als antiker griechischer Stadtstaat (Polis) von Athen aus gegründet. Die Stadt lag auf einem Hügel oberhalb des Flusses Strymon. In römischer Zeit besaß Amphipolis große Bedeutung als Regionalhauptstadt und als Durchgangsstation an der Via Egnatia.Während der Balkankriege (1912–1913) entdeckten griechische Soldaten unterhalb von Amphipolis einen antiken Löwen. Er stammt aus dem späten 4. Jahrhundert v. Chr., ist 5 Meter hoch und wurde 1937 restauriert. Der Löwe stand am Fluss Strymon, unmittelbar bei der Brücke, wo die Via Egnatia über den Fluss führte. An dieser Stelle kann er auch heute besichtigt werden.

Paulus und Silas reisten über Amphipolis und Apollonia nach Thessalonich (Apostelgeschichte 17,1).

©110123 (5) Löwe von Amphipolis

Löwe von Amphipolis

©110123 (7) Mauer aus dem 4 Jahrhundert vor Christus in Amphipolis

Stadtmauer 4. Jahrhundert vor Christus

©110123 (8) Ausgrabung von Amphipolis

Ausgrabungen Amphipolis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.