Auf den Spuren der Eisenbahn

Von Triest aus folgen wir dem Rosandratal-Radweg, einer alten Eisenbahnstrecke, die einst von Triest nach Kozina führte. Der Weg heißt offiziell „La pista ciclopedonale Giordano Cottur“ und ist vor allem wegen seiner einmaligen Aussichtspunkte bekannt. Die Route führt zuerst ein Stück am Hang des Monte Stena entlang und geht dann in den Naturpark Val Rosandra über. Auf einer Länge von insgesamt 20 Kilometern werden 500 Höhenmeter überwunden.

©101010 (16) Alte Eisenbahnstrecke von Triest nach Kozina

©101010 (17) Wämmer inä chunnt wirds dunkel

©101010 (18) Wämmer usä chunnt wirds hell

©101010 (19) Blick Richtung Slowenien

©101010 (20) Alte Eisenbahnstrecke von Triest nach Kozina

©101010 (21) Mara unterhält sich mit Annemarie

PDF mit Streckenbeschreibung

Link zur Beschreibung von Radweg mit Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.