Yarkon

Der Yarkon-Fluss ist 27,5 Kilometer lang und entspringt beim Tel Afek, einem Siedlungshügel, auf dem sich die antike Stadt Antipatris befindet. Der ursprüngliche Name des Ortes, der in altägyptischen und biblischen Texten erscheint, war Afek. Herodes der Große ließ die Stadt neu errichten und benannte sie nach seinem Vater Antipatros. Antipatris bestand noch in der Spätantike, als die Stadt Sitz eines Bischofs war. Wie in der Bibel berichtet (Apostelgeschichte 23,31), übernachtete der Apostel Paulus als Gefangener in Antipatris, als man ihn von Jerusalem nach Cäsarea brachte.

©110701 (9) Fluss Yarkon bei Tel Aviv

Fluss Yarkon bei Tel Aviv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.