Barcolana-Regatta Triest

Seit 1969 findet im Golf von Triest immer am zweiten Sonntag im Oktober die sogenannte Barcolana-Regatta, eine der größten Segelregatten der Welt, statt. Das Event zieht jedes Jahr 250 000 Menschen an. Benannt ist das Bootsrennen nach einem Vorort von Triest namens Barcola.

An der Regatta kann vom Anfänger bis zum Profi jeder mitmachen. Einzige Bedingung zur Teilnahme: Das Segelboot muss eine Länge von mindestens 6 Metern haben. So kommt es, dass sich bei diesem Anlass eine enorme Vielfalt an Schiffen im Mittelmeer tummelt. 2010 sind es 1842 Boote, die an den Start gehen. Gewinner ist der Slowene Igor Simčič, der mit der „Esmit Europa 2“ einen neuen Streckenrekord erzielt. Doch es geht bei dieser Regatta nicht nur ums Gewinnen: Dabeisein ist hier alles.

©101010 (4) Triest - Barcolana Regatta

©101010 (6) Triest - Barcolana Regatta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.